Bundessiegerprüfung 2015

Details

Michael Fuhrmann

Bild: Michael Fuhrmann, www.retriever-rehburg.de

 

DVG Bundes-Sieger-Prüfung Rally Obedience

 

Jeden Starter wird diese Schleife daran erinnern, dass er bei der 1. BSP Rally Obedience dabei gewesen ist. 

Es haben über 200 Teams an dieser großartigen Veranstaltung teilgenommen und sich den geübten Augen unserer drei Richterinnen, Monika Brzoska, Angelika Schröder und Claudia Tinnappel gestellt. Wir durften wunderschöne Läufe anschauen und die in diesem Sport übliche große Rassevielfalt der Hunde bewundern.

 

Mein besonderer Dank geht natürlich an den unermüdlichen Einsatz unserer Richterinnen und an Dagmar Kalitzki, dem guten Geist des ausrichtenden Vereins und allen Helfern an ihrer Seite.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Klassen- und Bundessiegern dieser Prüfung, aber auch an die Starter, die nicht auf dem Treppchen gestanden haben, aber das Ziel erreicht haben, an dieser Prüung teilnehmen zu dürfen.

 

Ich hoffe es werden noch viele so schöne Events folgen

 

Angelika Just

 

Öfter mal was Neues

Details

Ich habe unter Parcours "Neue Übungen" Schilder eingestellt, die auch gut zu unserem Rally Obedience passen würden. Die Schilder, die ich jetzt eingestellt habe, hat mir Monika Brzoska zur Verfügung gestellt.

Turnierwochenende 31.01.-01.02.2015

Details

Es sind Parcours vom letzten Wochenende von Astrid Voss und Willi Bauer eingestellt.

Turnierwochenende 07.-08.02.2015

Details

Es gibt wieder neue Parcours von Claudia Tinnappel vom Turnier in Hiddenhausen

Terminschutzantrag Rally Obedience

Details

Rally Obedience weitet sich rasend schnell aus. In 2014 wurden deutschlandweit 138 Turniere ausgerichtet. Von dieser Entwicklung hätten wir 2012 nicht zu träumen gewagt. Es ist an dem Terminkalender für 2015 schon klar erkennbar, dass die Tendenz weiterhin steigend ist.

Bis jetzt habe ich die Termine und Statistiken verwaltet. Das wird für den DVG ab 1.7.2015 die Hauptgeschäftsstelle  machen. Wie in allen anderen Sportarten auch ist für die Turniere vom ausrichtenden Verein ein Terminschutzantrag (Fristenschutz) an den Beauftragten für Rally Obedience des Verbandes zu stellen.

Für den DVG ist es so, dass der Terminschutzantrag  ausgedruckt,  vom 1. Vorsitzenden des Vereins unterschrieben und per Post an den zuständigen Beauftragten gesandt wird. Die Richter werden den Veranstaltungen dann von dem Beauftragten des jeweiligen Verbandes zugeteilt.

 

Ich würde mich freuen, wenn mir die Vereine auch weiterhin ihre Turniertermine Rally Obedience verbandsübergreifend mitteilen würden das ist jetzt nicht mehr die Aufgabe der Richter. Dann hätten wir einen aktuellen Terminkalender, an dem sich die Sportler orientieren könnten. Ich hoffe, dass mir auch die Wertungsrichter weiterhin ihre Parcours zur Veröffentlichung zur Verfügung stellen.

Die Beauftragten der Verbände, die mir bekannt gegeben wurden, habe ich unter dem Punkt Regelwerk aufgeführt.

 

Ich wünsche allen Rally Obedience Sportlern und Freunden ein erfolgreiches Sportjahr

 

Angelika Just